Entscheidungsvorblatt
 
VfGBbg: 61/12 Beschluss vom: 19.06.2013 S-Nr.: 3265
   
Verfahrensart: Verfassungsbeschwerde
Hauptsache
     
entscheidungserhebliche 
Vorschriften:
- LV, Art. 12 Abs. 1
- VerfGGBbg, § 46
   
Schlagworte: - Bezeichnung von Grundrechten der Landesverfassung
- Willkürverbot
- Auslegung von Vertragsbestimmungen
   
nichtamtlicher Leitsatz: Zu einem fachgerichtlichen Verstoß gegen das Willkürverbot aus Art. 12 Abs. 1 Verfassung des Landes Brandenburg durch eine die Wortlautgrenze offenkundig überschreitende Auslegung vertraglicher Bestimmungen.
   
Fundstellen:
   
Zitiervorschlag: VerfGBbg, Beschluss vom 19.06.2013 - VfGBbg 61/12 -, www.verfassungsgericht.brandenburg.de

 

VERFASSUNGSGERICHT
DES LANDES BRANDENBURG

VfGBbg
  61/12