Entscheidungsvorblatt
 
VfGBbg: 9/19 Beschluss vom: 20.09.2019 S-Nr.: 3927
   
Verfahrensart: Verfassungsbeschwerde
EA
     
entscheidungserhebliche 
Vorschriften:
- VerfGGBbg, § 30 Abs. 1; VerfGGBbg, § 13
- ZPO, § 765 a; ZPO, § 920 Abs. 2
- VwGO, § 123 Abs. 3
   
Schlagworte: - einstweilige Anordnung verworfen
- zum gemeinen Wohl
- dringend geboten
- private Grundstücksnutzung
- kein Vollstreckungsschutzgericht
- Ebene des Zivilrechts
- irreparabler Nachteil
- Freiheit und Unversehrtheit der Person
- elementare Menschenrechte
- Anordnungsgrund
- Darlegung
- Glaubhaftmachung
- Sachverständigengutachten mangelhaft
   
kein Leitsatz
   
Fundstellen:
   
Zitiervorschlag: VerfGBbg, Beschluss vom 20.09.2019 - VfGBbg 9/19 -, verfassungsgericht.brandenburg.de

 

VERFASSUNGSGERICHT
DES LANDES BRANDENBURG

VfGBbg
  9/19